Skip to main content

Die Top 4 Bestenliste im Reisestativ Test 2020

Reisestativ Test

Reisestativ Test – Ob Sie mit dem Rucksack auf dem Land unterwegs sind oder die Welt bereisen, ein zuverlässiges Stativ ist wohl die wichtigste Ausrüstung! Zwar gibt es auf dem Markt verschiedene Stativmodelle, die auf die spezifischen Bedürfnisse verschiedener Fotografen eingehen, aber es ist wichtig zu wissen, welches Stativ Sie für sich selbst benötigen! Aber ich verstehe, dass die Navigation auf dem Markt für ein Reisestativ sehr verwirrend und zeitaufwendig sein kann. Nach stundenlangem (oder sogar tagelangem) Herumstöbern können Sie sogar mit leeren Händen unsicher und verwirrt darüber enden, welches Modell das richtige für Ihre Reise ist.

Als Berufs und Hobbyfotograf habe ich unzählige Reiseziele auf der ganzen Welt bereist, auf der Suche nach faszinierenden Landschaften zum Fotografieren. In all diesen Jahren habe ich meinen gerechten Anteil an Fehlern beim Kauf von Stativen gemacht. Wahrscheinlich habe ich mehrere tausend Dollar für Reisestative ausgegeben, die ich für gut gebaut hielt, aber ich habe mich durch falsche Werbung und Behauptungen geirrt. Einige Stative waren am Ende zu schwer für Reisen und Rucksackreisen, andere sind einfach nur schlecht gebaut, und nach ein paar Tagen mit dem Stativ würde mir klar werden, dass es für mich nutzlos ist.

Während keiner von ihnen meine Ausrüstung (zum Glück) beschädigt hat, sitzen sie jetzt hinten in meinem Schrank und sammeln Staub, was wirklich unglücklich ist und nicht die beabsichtigte Verwendung eines Stativs. Ich versuche, immer ein Stativ bei mir zu haben, denn man weiß nie, woher die Inspiration kommen kann! Die Inspiration zum Fotografieren kann von überall her kommen! Ich wurde inspiriert, während eines schönen Spaziergangs, einer Fahrt durch meine Nachbarschaft oder auf dem Land zu fotografieren, und manchmal kann mich ein plötzlicher Wetterumschwung zufällig dazu inspirieren, mein Stativ und meine Kamera am Straßenrand oder in meinem Garten aufzustellen und zu fotografieren. Einige meiner besten Aufnahmen entstehen in spontanen Momenten. Ich bin also immer froh, dass ich in solchen Momenten ein zusätzliches Stativ bequem neben mir liegen habe! Im Laufe dieses Artikels werden einige Tipps und Tricks zur Bedeutung eines Reisestativs gegeben, damit Sie sicher sein können, dass das Reisen und Fotografieren zu einem angenehmen Erlebnis wird. Reisestativ Test

KLARER VERGLEICHSSIEGER
Rollei Compact Traveler No. 1 Carbon

110,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen
GEEKOTO Stativ Kamera Stativ 200cm

73,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen
TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS
K&F Concept® TM2324 Kamerastativ Reisestativ

69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen
Cullmann Rondo 400T RB6.5 Reisestativ

48,59 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen

Warum ein Stativ für Reisen kaufen – Reisestativ Test

Vielleicht sollte die Frage hier wirklich lauten: Warum sollten Sie für Ihr nächstes Abenteuer kein Reisestativ kaufen? Wenn Sie bereits stolzer Besitzer einer Qualitätskamera und des gesamten Zubehörs sind, das dazu gehört, dann wird Ihr Reisestativ das i Tüpfelchen in Ihrem fotografischen Arsenal sein.

Mit Ihrem Stativ können Sie Bilder festhalten, die die menschliche Hand einfach nicht bewältigen kann. Machen Sie lange Belichtungen bei schwachem Licht und Selbstbelichtungen, wie man sie noch nie zuvor gesehen hat, und das alles mit Hilfe eines handlichen Reisestativs.

Ein Stativ bietet Ihnen Steifheit, wo es sonst keine geben würde, und hilft Ihnen dabei, atemberaubende, nahtlose, verwacklungsfreie Bilder zu erstellen und einzufangen, die von maximaler Bildstabilisierung und verbesserten Lichtverhältnissen profitieren.

Sie dürfen Ihr Reisestativ nur für eine kleine Anzahl von Bildern verwenden, die Sie während der Reise aufnehmen, aber sie werden zu den besten gehören, die Sie je geschaffen haben!

Warum in ein Reisestativ investieren?

Für mich ist es ein Kinderspiel: Warum eine teure Reisekamera kaufen, wenn man nicht das Beste daraus machen kann? Mit einem Stativ können Sie genau das tun das volle Potenzial Ihrer Kamera ausschöpfen und die bestmöglichen Bilder machen.

Mit einem Stativ können Sie unter Bedingungen fotografieren, die nahezu unmöglich wären, wenn Sie die Kamera einfach nur in der Hand halten würden. Selbsteinsätze, Lichtspuren, Langzeitbelichtungen; all dies und mehr ist mit einem Stativ möglich. Reisestativ Test

Ein gutes Stativ schafft maximale Stabilität für Ihre Kamera. Zugegeben, einige Fotografen kommen damit durch, Funktionen wie Bildstabilisierung und Objektivstabilisierung zu verwenden aber das bringt Sie nur so weit. Zumindest sollten Sie ein kleines, leichtes Reisestativ haben, das unter bestimmten Umständen eine gewisse Steifigkeit ermöglicht. Reisestativ Test

Reisestativ TestMit maximaler Stabilisierung kommt maximale Bildqualität. Wo einige Anfänger im Wind, in der Dunkelheit oder beim Versuch, diese künstlerische Komposition zu erreichen, kämpfen, werden Sie Erfolg haben. Mit dem bestmöglichen Reisestativ werden Sie einige der besten Fotos Ihres Lebens machen.

Wenn Sie weiter in die Welt der Fotografie eintauchen, werden Sie dank Ihres Reisestativs vielleicht sogar ganz neue Arten des Fotografierens entdecken. Hochentwickelte Techniken wie HDR, Schärfestapeln und Nachtaufnahmen werden Ihnen dank Ihres neuen Reisestativs zur Verfügung stehen.

Mit diesem Leitfaden erhalten Sie viele Tipps, worauf Sie bei einem guten Stativ achten sollten und was eine gute Investition ist. Dieser Reiseführer bietet eine Fülle von Optionen, aber ich habe die Navigation leicht gemacht, so dass Sie leicht in der Lage sein werden, ein Stativ zu finden, das am besten zu Ihrem Stil passt.

Also, zuerst einmal… was ist Ihr Stil?

Wonach suchen Sie bei einem Reisestativ?

Sind Sie auf der Suche nach etwas Kleinem und Einfachem? Vielleicht brauchen Sie etwas, das etwas größer und stabiler ist?

Lassen Sie uns tiefer eintauchen… Reisestativ Test

Was Sie beim Kauf des besten Reisestativs beachten sollten

Es gibt viele Faktoren, die bei der Suche nach dem richtigen Stativ zu berücksichtigen sind.

Aber die gute Nachricht? Sie müssen nicht überwältigend sein.

Ein gutes Stativ wird stabil, zuverlässig und flexibel sein und gleichzeitig nicht zu viel wiegen oder zu groß sein.

Klingt einfach, nicht wahr?

Ha, nicht immer. Reisestativ Test

Die meisten Stative werden nur wenige dieser Dinge gut machen können; das perfekte Stativ zu haben, würde bedeuten, viel Geld auszugeben, das viele von uns kaputten Rucksacktouristen nicht haben.

Man kann natürlich nicht alles haben, wenn man ein Stativ auswählt, also muss man wählerisch sein. Vielleicht brauchen Sie etwas leichtes oder vielleicht brauchen Sie etwas felsenfestes. Vielleicht wollen Sie ein Stativ, das sich auf unerhörte Weise verbiegen kann, oder vielleicht wollen Sie einfach etwas Einfaches.

Berücksichtigen Sie bei der Suche nach einem Stativ die folgenden Punkte. Suchen Sie sich aus, welche Eigenschaften für Sie am wichtigsten sind, und legen Sie dann los!

Größe und Gewicht – Reisestativ Test

Dies sind vielleicht die wichtigsten Aspekte, die bei der Wahl eines Stativs für die Reise zu berücksichtigen sind, da beide weitreichende Auswirkungen haben. Wie Sie Ihr Stativ packen und wie stark es belastet wird, hängt von seiner Größe und seinem Gewicht ab. Reisestativ Test

Im Allgemeinen ist ein größeres Stativ besser in der Lage, schwerere Lasten und widrige Bedingungen zu bewältigen. Mit der Größe kommt aber auch das Gewicht, und wenn Sie diese Extras mit sich herumtragen, werden Sie nach einer Weile ermüden.

Wenn Sie Gewicht sparen möchten, hat ein kleineres Stativ den Vorteil, dass es nicht nur leichter, sondern auch kostengünstiger ist. Ein kleineres Stativ bringt jedoch auch andere Kompromisse mit sich: Sie werden nicht so viel Freiheit bei der Zusammenstellung Ihrer Aufnahme haben, und die Stabilität kann manchmal ein Problem sein. Reisestativ Test

Sie können Ihren Kuchen haben und ihn auch essen, aber das kostet eine Menge Geld. Es gibt mehrere Reisestative in Profi Qualität, die physisch groß genug sind, um effektiv zu sein, und gleichzeitig nur sehr wenig wiegen. Diese werden jedoch viel teurer sein, da sie fast immer aus hochwertigen Materialien hergestellt werden.

Reisestativ Test

Ich persönlich denke die ganze Zeit über diese Fragen nach, und es ist ein ständiger Kampf zwischen Bereitschaft und minimalem Gewicht. Ich habe tatsächlich in zwei Stative investiert ein Manfrotto BeFree und einen Gorillapod 4K und habe je nach Dreharbeiten zwischen den beiden Stativen gewechselt. Reisestativ Test

Material und Langlebigkeit

Wie bereits erwähnt, wird das Material eine wichtige Rolle bei Gewicht und Preis sowie bei der Gesamthaltbarkeit spielen. Um es einfach auszudrücken: Teurere Materialien werden leichter, stärker und teurer sein, während billigere Materialien schwerer, schwächer und weniger teuer sein werden.

Aluminium ist die gebräuchlichste Legierung, die bei der Konstruktion von Stativen verwendet wird. Es ist ein billiges, allgegenwärtiges Material, das die Elemente gut handhabt. Auch wenn es technisch schwächer als Kohlefaser ist, ist es dennoch sehr haltbar. Die meisten der preisgünstigsten Reisestative werden aus Aluminium hergestellt. Reisestativ Test

Kohlefaser ist ein stärkerer Verbundwerkstoff, der leichter und stärker als Aluminium ist. Es ist ein sehr zuverlässiges Material, das zur Herstellung aller Arten von Produkten verwendet wird, die höchste Haltbarkeit erfordern, wie Autos, Sicherheitswesten und sogar Raumschiffe. Da es jedoch schwer herzustellen ist, ist Kohlefaser deutlich teurer als Aluminium.

Wenn Sie nicht sehr hartnäckig auf Gewichtseinsparungen bestehen und bereit sind, den Preis zu zahlen, ist Aluminium ein vollkommen feiner Werkstoff. Bei richtiger Verwendung wie bei allen Stativen auf dieser Liste ist es sehr zuverlässig. Ich habe Aluminiumstative persönlich schon in einige sehr haarige Situationen gebracht, und sie haben mich noch nie im Stich gelassen. Reisestativ Test

Dinge, die bei Reisestationen zu beachten sind – Reisestativ Test

Größe und Gewicht

Da Sie dieses Stativ auf Reisen mitnehmen werden, sind die Größe und das Gewicht zwei der wichtigsten Aspekte, die Sie berücksichtigen müssen. Ihr Stativ muss leicht und kompakt genug sein, um in Ihr Gepäck zu passen, aber auch stark und stabil genug, um seinen Zweck zu erfüllen.

In der Regel sind größere Stative schwerer und schwieriger in Ihren Rucksack oder Koffer zu packen, aber sie sind stabiler. Kleinere, leichte Stative lassen sich leicht mit Ihrer Kleidung verstauen, aber Sie könnten die Haltbarkeit des Stativs gefährden.

Wenn Sie das Beste aus beiden Welten wollen, sollten Sie bereit sein, dafür zu bezahlen. Stative auf Profi Niveau bieten Tip Top Stabilität, werden aber aus modernsten Materialien hergestellt, die leicht und einfach zu transportieren sind.

Tragfähigkeit

Einige Reisestative können schwere Lasten besser halten als andere. Die Tragfähigkeit des Stativs, in das Sie investieren möchten, muss ausreichen, um Ihre geliebte Kamera sicher zu halten. Hervorragende Bilder können mit einem Stativ, das unter dem Gewicht kopflastiger Ausrüstung leidet, nicht erreicht werden, da Erschütterungen und Stürze Ihr fertiges Bild zum Gespött machen.

Die meisten modernen Stative halten bequem das Gewicht einer Standard DSLR aus, was bedeutet, dass Sie sich, sofern Sie nicht über einige sperrige Objektive oder andere Extras verfügen, nicht allzu viele Gedanken über die Tragfähigkeit machen müssen. Reisestativ Test

Design des Stativkopfes

Das Design des Stativkopfes kann sich darauf auswirken, welche Arten von Fotos Sie aufnehmen können. Mit dem richtigen Stativkopf können Sie 360 Grad Bilder aufnehmen, die hervorragend sind. Schränken Sie Ihre Kreativität nicht durch den falschen Stativkopf ein. Reisestativ Test

Achten Sie auf frei schwebende Kugelköpfe, Schnellwechselplatten, Panoramamarkierungen und Wasserwaagen, damit Sie mit Ihrem Reisestativ hervorragende Bilder aufnehmen können.

Benutzerfreundlichkeit – Reisestativ Test

Reisestativ TestDer Stand der Technik ist gut und schön, aber wenn Sie ein Stativ haben, das zu kompliziert in der Handhabung ist, können Sie sich auch ganz darauf verzichten. Das perfekte Reisestativ sollte leicht aufzustellen sein, sich schnell aufbauen lassen und austauschbares Zubehör blitzschnell hinzugefügt werden können.

Die Beine sollten sich ausklappen und in einer einzigen, ruhigen Bewegung wieder zurückklappen lassen, und Sie sollten nie eine Aufnahme verpassen müssen, weil Sie zu sehr damit beschäftigt sind, Ihr Stativ zu öffnen und Ihre Kamera anzubringen. Reisestativ Test

Beine

Es ist nicht sehr geheimnisvoll, wenn wir sagen, dass die Beine Ihres Stativs für seine Gesamtwirksamkeit wesentlich sind. Die meisten Stative haben 3 oder 4 Beine, was ausreicht, um kleinere Wackelbewegungen zu reduzieren. Für einen noch stabileren Aufbau sollten Sie in einen Steinsack investieren, um das Stativ zu beschweren und unerwünschtes Wackeln zu verhindern. Reisestativ Test

Bei den meisten Stativen können Sie die Länge der Beine mit Hilfe einer Reihe von Verriegelungsmechanismen und Schrauben oder Klappverriegelungen einstellen, um sie fest an ihrem Platz zu halten. Reisestativ Test

Mit der Zeit werden sich die Verriegelungen lockern, und Sie werden feststellen, dass sich Ihr Stativ öfter als früher anlehnt. Wenn dies der Fall ist, können Sie es reparieren oder ersetzen, je nachdem, wie hoch Ihre ursprüngliche Investition war. Reisestativ Test

Tragfähigkeit

Bestimmte Reisestative können je nach Größe, Bauart und Gesamtqualität ein bestimmtes Gewicht tragen. Leichtere Stative können möglicherweise weniger schwere Gewichte tragen, aber auch schwerere Stative belasten Ihren Rücken.

Es ist wichtig, ein Reisestativ zu haben, das Ihre Kamera richtig halten kann, da es die maximale Bildqualität gewährleistet. Ein Stativ, das unter dem Gewicht einer schweren Kamera zu kämpfen hat, wird anfangen zu wackeln und die Schärfe wird beeinträchtigt. Das Stativ kann sogar umfallen. In diesem Fall haben Sie ein ernsthaftes Problem heruntergefallene Stative können zu Kamerabrüchen führen.

Die meisten Reisestative können mit einer Standard DSLR verwendet werden. Nur in Extremsituationen müssen Sie sich über die Tragfähigkeit Gedanken machen, d.h. wenn Sie eine wirklich sperrige DSLR mit einem schweren Objektiv verwenden oder wenn Sie wissen, dass Sie bei sehr starkem Wind fotografieren werden. In diesen Fällen wäre es ratsam, ein Reisestativ zu verwenden, das für mehr Tragkraft ausgelegt ist. Reisestativ Test

Ergonomie und Benutzerfreundlichkeit – Reisestativ Test

Die Stativtechnologie hat wirklich einen langen Weg zurückgelegt. Ich erinnere mich, dass ich das alte Videokamerastativ meiner Eltern benutzte und dachte, wie rudimentär es war der Bewegungsradius des Beins betrug kaum 45 Grad, der Kugelkopf war mit Quark bestückt, und die Metallkonstruktion fühlte sich wie ein Tribünensitz an.

Wie schockiert war ich, als ich ein modernes Reisestativ kaufte und herausfand, dass es Dinge wie Zusammenklappen und sogar Umdrehen für Aufnahmen aus extrem niedriger Perspektive ermöglicht!

Ein gutes modernes Stativ ist formbar und kann in zahlreichen Konfigurationen aufgestellt werden. Dank eines Systems von verstellbaren Beinen und flexiblen Scharnieren kann ein Reisestativ genau dies leisten.

Ein Reisestativ muss auch einfach zu bedienen sein. All diese kniffligen Bewegungen und kreativen Aufstellungen bedeuten nichts, wenn es zu lange dauert, bis es fertig ist. Glücklicherweise weisen die meisten Reisestative keine solchen Mängel auf. Nur unter besonderen Umständen kann man einem Stativ verzeihen, dass es unhandlich ist. Reisestativ Test

Ein weiterer wichtiger Punkt: Ein Stativ muss so zusammengepackt werden können, dass es in Ihre Tasche passt. Wenn es zu gross oder zu schwerfällig ist, werden Sie Probleme beim Reisen haben. Glücklicherweise haben die meisten Kamerataschen eine spezielle Schlaufe, die die meisten Stative aufnehmen kann. Schauen Sie sich unseren Leitfaden über die besten Kamerataschen für gute Beispiele an! Reisestativ Test

StativkopfReisestativ Test

Den besten Stativkopf zu finden ist genauso wichtig wie ein gutes Reisestativ. Ein Stativkopf ermöglicht noch individuellere Zusammenstellungen und trägt zu Aspekten wie Gewicht, Ergonomie und Belastbarkeit bei.

Ein guter Stativkopf hat einen vollen 360 Grad Bewegungsbereich. Die meisten modernen Kugelköpfe ermöglichen dies. Die Kugelköpfe sind frei schwebend, bis sie durch mehrere Klemmen in ihrer Position fixiert werden. Klemmen gibt es in Form von Noppen oder größeren Flügelschrauben. Einige Fotografen werden eines der beiden anderen bevorzugen, aber ich finde diesen Unterschied vernachlässigbar. Reisestativ Test

Andere Anzeichen für einen guten Reisestativkopf sind Merkmale wie eine Schnellwechselplatte, Panoramamarkierungen und eine Wasserwaage. Schnellwechselplatten ermöglichen eine optimale Befestigung einer Kamera, und ich ziehe es immer vor, eine zu haben. Die Panoramamarkierungen helfen Ihnen, sich zu orientieren und eine gleichmäßige Komposition bei der Erstellung von Panoramabildern beizubehalten. Und schließlich hilft eine Wasserwaage, um sicherzustellen, dass ein Bild eben auf dem Boden steht. Reisestativ Test

Kosten

Letztendlich regiert das Bargeld alles um uns herum. Wie viel sind Sie bereit, für ein Stativ auszugeben? Man bekommt, wofür man bezahlt, wie man sagt, aber das heißt nicht, dass man nicht auch das bekommt, was man braucht, und das zu einem guten Preis. Wägen Sie alle Aspekte ab, die in diesem Abschnitt hervorgehoben werden, und finden Sie dann heraus, was nötig ist, um das bestmögliche Reisestativ für Sie zu bekommen. Reisestativ Test

Fragen und Antworten – Reisestativ Test

Was ist das beste Stativ für die Fotografie?

Es hängt wirklich davon ab, welche Art von Fotografie Sie machen und wie hoch Ihr Budget ist. Für normale Reisefotografie wünschen Sie sich etwas Leichtes, das klein verpackbar ist. Wenn Sie jedoch Astrofotografie mit superlanger Belichtung machen, sollten Sie ein größeres, schweres Stativ mitbringen. Reisestativ Test

Brauche ich wirklich ein Reisestativ?

Wenn Sie nicht oft bei schlechten Lichtverhältnissen fotografieren (Sonnenuntergänge, Sonnenaufgänge, Nacht) und nicht versuchen, Fotos (oder Videos) von sich selbst aufzunehmen, dann brauchen Sie wahrscheinlich kein Stativ. Versuchen Sie einfach, mit kurzen Verschlusszeiten zu fotografieren. Ich glaube jedoch, dass die Verwendung eines Stativs Ihre Bilder verbessert, da Sie langsamer werden, mehr auf Details achten und kreativer mit Ihren Bildern umgehen können.

Funktionieren Stative für alle Kameras?

Ja, Reisestative funktionieren für die meisten Kameras, solange sie in eine Stativkopf Montageplatte geschraubt werden können. Es sind verschiedene Arten von Platten erhältlich, wie meine Lieblingsplatte, die Arca Swiss Platte. Die meisten Kameras haben das Schraubenloch an der Unterseite für eine Stativplatte, aber einige, wie die GoPro Kamera, benötigen ein spezielles Zubehör. Reisestativ Test

Was ist ein Einbeinstativ?

Reisestativ Test

Ein Einbeinstativ ist nur ein einzelnes Bein, auf das Sie Ihre Kamera stützen können. Es ist nicht völlig freistehend, Sie müssen mindestens eine Hand an der Kamera lassen. Wenn Sie sich häufig bewegen, wie bei der Sport oder Action Fotografie, macht es nicht immer Sinn, ein volles Stativ mit sich herumzuschleppen, weshalb diese Fotografen Einbeinstative verwenden. Das ist oft besser als gar keine Unterstützung. Reisestativ Test

Was ist der beste Reisestativ Kopf?

Jede Stativmarke wird ihre eigenen Kugelköpfe haben. Im Allgemeinen empfehle ich, nur den Kugelkopf zu verwenden, der für Ihr Stativ entworfen wurde. Die Kugelköpfe können jedoch in verschiedenen Größen erhältlich sein, je nachdem, wie schwer Ihre Kameraeinrichtung ist. Sie möchten einen leichten Kugelkopf, solange er für Ihre Ausrüstung geeignet ist. Wenn Sie zum Beispiel ein großes 70 200 mm Objektiv verwenden, benötigen Sie möglicherweise einen größeren Stativkopf. Reisestativ Test